Historisches vom Nieder-Mooser See

Ein Niedermooser Regattasegler wurde nach einem erfolgreichen Abschneiden bei der Schluchseeregatta nach seinem Heimatrevier gefragt. Wie aus der Pistole geschos­sen kam als Antwort: ,Ich komme vom ältesten Stausee des Hessenlandes'. Mag sein, daß unser Segelfreund den Mund ein bißchen zu voll nahm, fest steht jedenfalls, daß der Niedermooser Teich eine lange Geschichte hat. 

weiterlesen

Die Jahre von 1963 bis 1972

Schon in den fünfziger Jahren unternahmen am Nieder-Mooser See einige Mutige die ersten Segelversuche. Nach und nach entstanden an dem Ufer zahlreiche kleine „Privatstege“ an denen 1 bis 2 Boote festmachen konnten.

Erreichbar waren diese Stege nur mit Gummistiefel oder barfuß bis über die Knöchel im Morast einsinkend. In „Heitzenröders Seekneipe“ wurde dann die Idee geboren, alle diese Segler in einem Club zusammenzuschließen. Am 5.10.1963 wurde dann endgültig die Gründung unseres Vereins durchgeführt.

weiterlesen

Die Jahre von 1973 bis 1980

Im Jubiläumsjahr wurde der Pioniergeist der Gründerjahre des Clubs neu aktiviert, um rechtzeitig vor den Feierlichkeiten die wackelig und gefährlich gewordenen Steganlagen neu zu gestalten. Mit Eisenbahnschwellen, Kunststoffrohren, Bohlen und Betonplatten wurden Stege und Uferbefestigungen so perfekt erneuert, dass sie viele Jahre die Grundlage für weitere Verbesserungen bilden. 
Aber nicht nur die neuen Anlagen wurden anlässlich des 10-jährigen Bestehens des SCNL bestaunt, sondern auch die sportlichen Leistungen der an der Jubiläumsregatta teilnehmenden Segler. 

weiterlesen

Die Jahre von 1981 bis 1988

Die Mitgliederzahlen unseres Vereins wuchsen nicht mehr wie in den Gründerjahren: Der Vorstand sah sich im Gegenteil sogar mit rückläufigem Bestand an Booten und Seglern konfrontiert, sodass eine Senkung der Aufnahmegebühr erforderlich wurde. Neumitglieder zahlen seit dieser Zeit anstelle einer genau bestimmten und für alle Personenstände gleich hohen Gebühr im Jahr der Aufnahme den doppelten Beitrag. 

weiterlesen